Logo

Schützengesellschaft "Waldfriedensee" Wildenheid
96465 Neustadt bei Coburg, Stadtteil Wildenheid

FAQ
Mitglied werden

Training:

Vorläufig nur montags
18:00 bis 20:00 Uhr
 

Schützen­stammtisch:

Mittwochs 18:00 bis 22:00 Uhr
vorläufig nur auf der Terrasse des Schützenhauses und nur für Vereinsmitglieder

 

Herzlich willkommen bei den "Waldfriedensee-Schützen"

Auf Grund der behördlichen Vorgaben wegen "Corona" sind der Trainings- und der Schützen­haus­betrieb, sowie das Vereins­leben weiterhin sehr stark reglementiert und eingeschränkt! Im gesamten Innen- und Außen­bereich des Schützen­hauses gilt ein sogenanntes "Hygiene­konzept".

Veranstaltungen und Wettkämpfe finden auf unabsehbare Zeit nicht statt.
 

  • Aktuelle Bestimmungen für das bayerische Schützen­wesen siehe auf der Seite des BSSB! (Stand 2.7.2020)

 

Aktuell

Jahreshaupt­versammlung 2020

Die Neuwahl des Vorstandes und Ehrungen von verdienten Vereinsmitgliedern standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung 2020.

Als 1. Schützenmeister wurde Ralf Schilha wiedergewählt. Ebenso wurden 2. Schützenmeister Holger Wüstefeld und Schatzmeister Matthias Tischer wiedergewählt.

Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder nahm 2. Gauschützenmeisterin Renate Schramm vor. Sie verlieh die Fahnenehrenzeichen des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) in Silber an Stephan Gerritschen und in Gold an Matthias Korzyk. Korzyk wurde weiterhin für 25 Jahre Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Silber des Deutschen Schützenbundes (DSB) ausgezeichnet. Für 50 Jahre Mitgliedschaft im BSSB wurde Paul Motschmann geehrt. Für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit in Verbindung mit der Ehrennadel in Gold des DSB wurde Edgar Reißenweber ausgezeichnet.

Ehrung 2020
Stephan Gerritschen, Edgar Reißenweber, 2. Gauschützenmeisterin Renate Schramm, Paul Motschmann, Matthias Korzyk und 1. Schützenmeister Ralf Schilha

 > Pressebericht